Bustreff.de
   Jetzt registrieren Verzeichnis Preise Service Kontakt 25.02.2018
Login
eMail oder ID:

Passwort:

Passwort vergessen?
Noch kein Login?

Startseite
Busvermittlung
Busfahrer
Bushandel
Ersatzteile
BUSMAGAZIN
 Umfragen
TravelSecure
Katalogreisen
Forum
Leistungen
Service

Bustreff.de - Branchennews

Der neue Sprinter ist da

Datum: Quelle: BUSMAGAZIN

Daimler stellte aktuell (6.2.2018) die dritte Generation des Sprinters in Duisburg der Fachpresse vor. Die Modelle – von der Pritsche bis zum Bus – lassen sich ab sofort bestellen und werden ab Juni ausgeliefert.

Neu ist u. a., dass es jetzt neben dem Heck- und Allradantrieb auch einen Vorderradantrieb gibt. Gegenüber einer Heckversion besteht hierbei ein Nutzlastvorteil von 50 kg.

Drei Dieselvarianten mit einem Leistungsspektrum zwischen 84 bis 130 kW stehen zur Auswahl. Die Sprinter-Varianten gibt es zudem es mit drei verschiedenen Radständen (Heck max. 4.325 mm, Front max 3.924 mm), drei Aufbauhöhen und fünf Gewichtsklassen (max. 5,5 t GG).

Zu den technischen Höhepunkten des Fahrzeugs zählen auch zwei neu entwickelte Getriebe für den Frontantrieb. Ein Novum im Transportersegment ist der Einsatz einer Neun-Gang-Wandlerautomatik. Die Gangstufungen wurden auf ein bestmögliches Verhältnis zwischen Verbrauch und agilem Fahrverhalten getrimmt. Das neue Sechs-Gang-Schaltgetriebe überzeugt wiederum mit hohem Schaltkomfort ohne lästige Vibrationen am Schalthebel.

Auch beim Arbeitsplatz gibt es Modernisierungen. Zu den Optimierungen gehören laut Daimler ergonomisch geformte Sitze, Keyless-Start oder eine verbesserte Klimaanlage. Ein variables Ablagekonzept sorgt dafür, dass alles seinen Platz finden kann.

Bei den Sicherheitsfeatures hebt Mercedes-Benz Vans das Sprinter-Segment auf ein neues Niveau. Zu den neu angebotenen Assistenzsystemen im Sprinter gehören beispielsweise eine Rückfahrkamera mit Bild im Innenspiegel, ein modernes Park-Paket mit 360-Grad-Rundumsicht (inkl. 10,25 Zoll-MBUX-Multimediasystem), ein Regensensor und Wischer mit integriertem sogenannten Wet Wiper System sorgen für verbesserte Sicht auch während der Scheibenreinigung. Das Wischwasser wird dabei durch die Wischerarme geleitet, direkt vor die Wischblätter gespritzt und ohne Verzögerung weggewischt.

In puncto Sicherheit bietet Daimler darüberhinaus: den radarbasierter Abstands-Assistent Distronic, den Aktive Brems-Assistent, den Aktive Spurhalte-Assistent sowie den Aufmerksamkeits-Assistent Attention Assist. Serienmäßig ist der Seitenwind-Assistent mit an Bord. Der Traffic Sign Assist – er erkennt optisch die Bedeutung wichtiger Verkehrsschilder - schafft eine zusätzliche Aufmerksamkeit für Geschwindigkeitsbegrenzungen, Einfahrt- und Überholverbote sowie deren Aufhebung.

Auch das Internet hält auf Wunsch Einzug in den Sprinter. Die neuen vernetzten Dienste von Mercedes PRO connect bilden zusammen mit dem ebenfalls völlig neuen MBUX Multimediasystemen (Mercedes-Benz User Experience) eine Basis für sämtliche Logistik- und Transportanforderungen. Das beginnt beim komplexen Management einer Großflotte und endet beim Fuhrpark von Kleinunternehmen.

 

Bildquelle: Daimler

 

Mitglied im RDA 
Datenschutz Presse Mediadaten Kontakt AGB Impressum (c) 2003-2018 Bustreff.de - All rights reserved