Bustreff.de
   Jetzt registrieren Verzeichnis Preise Service Kontakt 17.05.2022
Login
eMail oder ID:

Passwort:

Passwort vergessen?
Noch kein Login?

Startseite
Busvermittlung
Stellenangebote
Bushandel
Ersatzteile
BUSMAGAZIN
groupedia
Katalogreisen
Forum
Leistungen
Service

Bustreff.de - BUSNEWS

RDA-Workshop: Das erwartet die Besucher (Teil 2)

Datum: Quelle: archiv

 

Unser virtueller Rundgang auf dem RDA-Workshop wird nun in Halle 10.2 fortgesetzt. Lesen Sie, was die Aussteller Ihnen auf der bustouristischen Messe vom 7. bis 9. August in Köln bieten.

Halle 10.1 haben wir bereits am 16. Juli besucht

Halle 10.2 Stand A07
Ruhrgebiet Tourismus: Mit neun Partnern präsentiert sich die Ruhrgebiet Tourismus GmbH & Co. KG auf der Messe und zeigt, wie facettenreich die Region ist. Neben bekannten Attraktionen wie dem Musical „Mamma Mia!“, der Show der „Blue Man Group“, dem Movie Park Germany oder der Zoom Erlebniswelt wird sie ab 25. August diesen Jahres für fünf Jahre zur Heimat der „Love Parade Metropole Ruhr“. Doch das größte Event der Region ist die „ExtraSchicht – die Nacht der Industriekultur“, zu dem rund 150.000 Besucher kommen. Diese Veranstaltung mit Ausstellungen, Illuminationen und Straßentheater wird es auch im kommenden Jahr geben.
Darüber hinaus erfahren die RDA-Besucher alles, was Essen auf dem Weg zur Kulturhauptstadt 2010 alles plant.
info@ruhrgebiettouristik.de

Halle 10.2 Stand A08
Wendlandt Unternehmensberatung: Martin Wendlandt und sein Berater-Team informieren auf dem RDA-Workshop, wie sie Busunternehmer aus ÖPNV und Touristik unterstützen, welche Erfahrungsaustauschgruppen es bei ihnen gibt und welchen Nutzen der Branchen-Newsletter „Der Rote Renner“ bringt..
zentrale@wendlandt.de

Halle 10.2 Stand A17
Europa-Park Rust: Der größte Freizeitpark Deutschlands ist seit Anfang Juli um ein neues Hotel reicher. In Köln können Busreiseveranstalter mehr über das Haus, das im Stil einer Klosteranlage gestaltet wurde, erfahren und an einem Gewinnspiel dazu teilnehmen. Zudem können sie ihre neue Ansprechpartnerin persönlich kennen lernen: Christina Freund ist die Nachfolgerin von Elisabeth Benz-Walther, die Mitte Juli zu La Cordée Reisen nach Karlsruhe wechselte.
christina.freund@europapark.de

Halle 10.2 Stand A34
Hospitality Alliance AG: Die Hospitality Alliance präsentiert die Neuheiten ihrer beiden Marken – der Ramada und der Treff Hotels. Neben den neuen Gruppenkonditionen wird auch ein neues Haus in Salzburg vorgestellt. In der Mozartstadt eröffnet im nächsten Jahr ein neues Ramada Hotel.
meyer@ramada.de

Halle 10.2 Stand A39
Ringhotels: Die Hotelkette, zu der 140 Häuser gehören, organisiert für Bus- und Gruppenreiseveranstalter gerne komplette Programme. Ob „Württemberger Weinschmecker-Wochenende“, Arrangements des Ringhotels Waldschlösschen zu besonderen Ausstellungen im nächsten Jahr oder die „Ritterliche Tafelrunde“ in Würzburg – die vielfältigen Ideen wurden in einem Gruppenplaner übersichtlich zusammengestellt.
info@ringhotels.de

Halle 10.2 Stand B07
Stiftung Schloss und Park Benrath: Als einer der 100 Erstaussteller kommt die Stiftung Schloss und Park Benrath nach Köln. Das Lustschloss aus dem 18. Jahrhundert, das im Süden von Düsseldorf liegt, beherbergt drei Museen.
Bei den Führungen erfahren Gäste Spannendes und „Pikantes“ zum Leben in einer Schlossanlage des 18. Jahrhunderts. Im Museum für Europäische Gartenkunst können sie durch antike Gärten, barocke Repräsentationsanlagen und englische Landschaftsgärten wandeln und ländliche Feste „besuchen“. Die Fauna und Flora der Region am Rhein zeigt das Museum für Naturkunde.
silke.rymkuss@schloss-benrath.de

Halle 10.2 Stand C02
Stadtmarketing- und Verkehrsgesellschaft Dormagen:  Der Ort, der als einzigartiges Beispiel einer befestigten mittelalterlichen Stadt im Rheinland gilt, hat vor allem viele lebendige Veranstaltungen zu bieten. Zum Beispiel die jährlichen Märchenspiele auf der Freilichtbühne des ehemaligen Schlosses Friedestrom, die Zollfeste, den Ostereier-Markt und verschiedene Advents- und Weihnachtsmärkte.
just@svgd.de

Halle 10.2 Stand D18
Oberschwaben-Tourismus: Das Allgäu, Oberschwaben und die Schwäbische Alb stellen in Köln gemeinsam aus. Dabei ist vor allem die Landesgartenschau vom 25. April bis 5. Oktober 2008 in Neu-Ulm ein Schwerpunktthema. Besucher werden schon jetzt über das Kulturprogramm mit mehr als 2.000 Veranstaltungen für Gartenfreunde, Kunstbegeisterte, Musikliebhaber und Sportfreaks informiert.
info@oberschwaben-tourismus.de

Halle 10.2 Stand D39
Musicaèvita: Der Paketer, der sich auf Musik- und Konzertreisen spezialisiert hat, bietet seit diesem Jahr auch musikalische Touren nach New York an. Neben Eintrittskarten für Klassik-Highlights in Dresden, Konzerten der Berliner Philharmoniker in Berlin oder Opern-Events in Kopenhagen, Barcelona, London und Paris, hat Musicaèvita vor allem die Mailänder Scala im Angebot. Auf dem Workshop können sich Busunternehmer über die neuesten Spielpläne der berühmten Musikhäuser sowie über die Hotels, Restaurants und Rahmenprogramme des Paketers informieren.
info@musicaevita.com

Halle 10.2 Stand E03
La Cordée Reisen: Der Frankreich-Spezialist bringt in diesem Jahr neben dem Hauptkatalog die jeweils zweite Auflage von „Paris à la carte“, der Wander- und Radreisen sowie des Skiprogramms auf den Markt. Darüber hinaus wird es zum RDA-Workshop einen neuen Pilger-Katalog geben, da der Wallfahrtsort Lourdes 2008 sein 150-jähriges Bestehen feiert. Alle Kataloge gibt es übrigens als Armband am Stand abzuholen. Ein ungewöhnlicher Schmuck!
info@lacordee-reisen.de

Halle 10.2 Stand G08
Museum Les Secrets Du Chocolat: Etwas Süßes für zwischendurch gibt es auf der Messe am Stand des 2003 eröffneten Museums „Les Secrets du Chocolat“. Das Museum im französischen Geispolsheim zeigt alles rund um die Erfolgsgeschichte des Kakaos. Liebevolle Dekorationen, animierte Figuren und der betörende Duft der Schokolade lassen den Gästen die Welt dieses süßen Genusses mit allen Sinnen erleben. Als Entdeckungspalast konzipiert, unterteilt sich das Museum in verschiedene themenspezifische Erlebnisbereiche. Der Rundgang führt durch ein Labyrinth aus Sälen, an dessen Ende die Besucher an einer Vorführung eines Chocolatiers teilnehmen. Auch die Workshop-Besucher erhalten eine süße Stärkung – 100 g Schokolade.
accueil@musee-du-chocolat.com

Halle 10.2 Stand H06
Die Eisenbahn Erlebnisreise: Dass die Bahn nicht immer das Feindbild der Busbranche sein muss, sondern eine sinnvolle Kombination der beiden Verkehrsmittel durchaus ihre Reize und Vorteile hat, davon können sich Workshop-Besucher am Stand H06 überzeugen. Der Spezialveranstalter für Reisen auf der Schiene hat spannende Programme zusammengestellt.
ak@bahn-erlebnis.de

Halle 10.2 Stand K30
Tourismus + Congress GmbH Frankfurt: Den neuesten Veranstaltungskalender bringt die Tourismus + Congress GmbH Frankfurt vom Main mit an den Rhein. Vor allem zum Museumsuferfest vom 29. bis 31. August 2008 mit seiner Kombination von Kunst und Kultur, Musik und Gastronomie aus vielen verschiedenen Ländern erwarten die Frankfurter wieder rund drei Millionen Besucher. Auf dem Workshop kann man sich über das detaillierte Programm und verschiedene Packages dazu informieren.
Wer schon immer gerne mehr über den Frankfurter Ebbelwei  wissen wollte, sollte am ersten oder zweiten Messetag den Stand besuchen. Im Rahmen einer Eppelwei-Probe führt Thorsten Dorn, Wirt des Traditionslokals „Lorsbacher Thal“ in Sachsenhausen, in die Geheimnisse dieses Getränks ein.
Ein besonderes RDA-Special bringt das Vier-Sterne-Hotel Friedberger Warte mit nach Köln: Eine Übernachtung mit Frühstück im Komfortzimmer mit Nutzung des hauseigenen Fitnessbereiches und der Sauna ist ab Euro 30,- pro Person im Doppelzimmer zu haben.
info@infofrankfurt.de

Halle 10.2 Stand K30
Touristik Centrale Mainz: Eines der größten kulturellen Highlights in Mainz 2008 wird die Hundertwasser-Ausstellung in der Christuskirche und im Landesmuseum sein. Zehn Wochen lang dreht sich in Mainz dann alles um das Schaffen des Künstlers, vor allem sein Frühwerk und auch die Hundertwasser-Bibeln werden gezeigt.
Mehr dazu und zu den Programmen zur Määnzer Fastnacht,  Johannisnacht, zum Weinmarkt und dem ZDF-Fernsehgarten erfahren Besucher in Köln.
m.uenker@info-mainz.de

Halle 10.2 Stand L29
Behringer Touristik: Der Paketreiseanbieter lädt Busunternehmer auf dem Workshop dazu ein, den Verlauf der Saison 2007 zu diskutieren, aktuelle Fragen der Branche miteinander zu besprechen und sich über das Angebot für 2008 zu informieren. Das Team aus Giessen hat dabei Pakete für Rund- und Studienreisen, Städte-, Theater- und Festspielreisen, Flugreisen und Flusskreuzfahrten, Pilgerreisen, Incentive-, Club- und Vereinsreisen sowie Sportveranstaltungen geschnürt.
info@behringer-touristik.de

Halle 10.2 Stand L40
AAT Kings Tours: Der auf Australien und Neuseeland spezialisierte Veranstalter wird Busunternehmer in Köln zu einer Inforeise nach Neuseeland im Mai nächsten Jahres einladen. Zudem präsentiert das Team, das Gewinner des RDA-Preises „Roter Bus“ ist, wie seine Destinationen auch von „Neueinsteigern“ effektiv ausgeschrieben werden können. Wer alleine keine komplette Gruppe für eine Tour zusammenbringt, kann auch auf Zubuchertermine des Anbieters zurückgreifen.
carsten.vesper@aatkings.com

Halle 10.2 Stand L51
World Wide Gruppenreisen: Der USA- und Kanada-Spezialist nimmt nach einem Jahr Pause in diesem Jahr wieder am RDA-Workshop teil. Dort präsentiert er verschiedene Varianten für Reisen nach Übersee: Zum einen sehr hochwertige Reisen mit einem Setra TopClass S 416 HDH für 23 Fahrgäste in De-luxe- Ausstattung, zum anderen Zubucherreisen, bei denen Busunternehmer bereits bei zehn zahlenden Gästen einen Freiplatz erhalten. Ein Baustein-System ermöglicht darüber hinaus noch sehr günstige USA-Touren.
info@wwgr.de

Halle 10.2 Stand M01
Michelangelo International Travel: Der Italien-Spezialist lädt wieder in seine gemütliche Trattoria ein und serviert dort neben italienischen Spezialitäten neue Reise-Ideen und ein erst vor kurzem online gestelltes Bildarchiv mit über 3.000 Fotos, die zum Großteil exklusiv für den Paketer produziert wurden. Am ersten und zweiten Messetag gibt es die „Italienische Aperitif Live-Party“ mit Sängerin Simone Siegmann. Bei Verlosungen können Preise, die u. a. Reisegutscheine, Wein, und Olivenöl enthalten, gewonnen werden.
info@michelangelo.travel

Halle 10.2 Stand O29
Sea Life München: Das Süß- und Meerwasseraquarium bringt maritimes Flair in die bayerische Landeshauptstadt und lässt Besucher den Weg des Wassers von der Isar über die Donau bis zum Schwarzen Meer und Mittelmeer folgen. „Hai-light“ in München ist das 400.000 Liter fassende Mittelmeerbecken mit einem zehn Meter langen Unterwassertunnel. In Köln erläutert das Sea Life-Team welche Möglichkeiten sich für Gruppen und Schulklassen bieten.
muenchen@sealife.de

Halle 10.2 Stand Q04
Pedalo Touristik: Der auf Rad- und Wanderreisen spezialisierte Anbieter aus dem österreichischen Grieskirchen präsentiert in Köln sein Programm an Aktiv-Reisen, die derzeit im Trend liegen. Die Experten erläutern Besuchern ihr Konzept, bei dem Geselligkeit, Erholung und Kultur nicht zu kurz kommen.
orthofer@pedalo.com

Halle 10.2 Stand Q11
Schneemenschen: Keine Sorge, am Stand der Schneemenschen geht es nicht unterkühlt zu, Wintersportler dürfen sich aber schon freuen. Die Schneemenschen GmbH aus Zweibrücken bietet die Internetportale www.Schneehoehen.de, www.Alpen-Guide.de und www.Wellness.info.  Auf dem Wintersportportal www.Schneehoehen.de finden sich umfangreiche Informationen zum Wintersport in Deutschland. Das Portal www.Alpen-Guide.de listet für verschiedene Zielgruppen Magazinberichte, Tipps und aktuelle Angebote aus den Alpen auf.
Neu ist das Portal www.Wellness.info, das die Wellness-Angebote von Hotels und Tourismusverbänden zusammenstellt und durch Suchmaschinen filtert.
mi@schneemenschen.de

Hintergrund-Informationen
Öffnungszeiten:
Dienstag, 7. August: 9.30-18.00 Uhr
Mittwoch, 8. August: 9.30-18.00 Uhr
Donnerstag, 9. August: 9.30-16.00 Uhr

Standort:
Die Messe findet in Halle 10 (der ehemaligen Halle 14) statt.

Tickets:
Der Eintritt ist für Vertreter von Busunternehmen, Reiseveranstalter oder Reisebüros frei, für alle übrigen Fachbesucher kostet die Eintrittskarte, die zum Besuch an allen drei Tagen berechtigt, 100,- Euro. Tickets kann man sich online unter www.rda-workshop.de selbst ausstellen.

Rahmenprogramm:
Die AfterWorkshopParty des RDA findet in diesem Jahr unter dem Motto „Karibische Nacht am Rhein“ am zweiten Messetag in der Kölner Flora statt. In dem barock nachempfundenen Festhaus erleben die Gäste inmitten von tropischen Gewächsen Limbo- und Sambatänzer sowie ein magisches Varieté von André Sarrasani, der bereits auf der Mitgliederversammlung des RDA mit seinem Tiger für Aufsehen sorgte. Eine Showband und Kenneth King sorgen dafür, dass auch die Besucher ihr Tanzbein schwingen können. Am kalt-warmen „Karibischen Buffet“ können die Gäste ihren Hunger stillen und den Durst löschen der Willkommens-Südsee-Cocktail sowie frisches Kölsch (ein Euro pro Glas). Die Eintrittskarte kostet 25,- Euro und kann vorbestellt werden.

Am ersten Messetag lädt traditionell der Verband der Paketer (VPR) zur Party, diese findet in diesem Jahr wieder im Maybach statt. Wichtig: Ohne Ticket ist der Eintritt dieses Mal nicht möglich, also frühzeitig um Karten kümmern.




Datenschutz Presse Mediadaten Kontakt AGB Impressum (c) 2003-2022 Bustreff.de - All rights reserved