Bustreff.de
  Jetzt registrierenVerzeichnisPreiseServiceKontakt27.11.2019
Login
eMail oder ID:

Passwort:

Passwort vergessen?
Noch kein Login?

Startseite
Busvermittlung
Stellenangebote
Bushandel
Ersatzteile
BUSMAGAZIN
 Umfragen
groupedia
TravelSecure
Katalogreisen
Forum
Leistungen
Service

Bustreff.de - Branchennews

8 VDL Citea SLFA-181 Electric am Airport Oslo

Datum: Quelle: BUSMAGAZIN

Mit 8 Citea SLFA-181 Electric wird VDL Bus & Coach einen Beitrag zur weiteren Elektrifizierung des Flughafens der norwegischen Hauptstadt Oslo leisten. Die Shuttle-Gelenkbusse von VDL werden dort ab 2020 fahren. Sie werden die Klimaschutzziele von Avinor Oslo Airport, einem der Flughäfen mit den strengsten Umweltanforderungen in Europa, unterstützen.

1,2 Mio. Fahrgäste werden Jahr für Jahr zwischen den Gates und den Flugzeugen auf dem Flughafen Oslo befördert. Avinor Oslo Airport erhielt im Juni 2018 rund 1,6 Mio. Euro Finanzierungshilfe vom norwegischen Staatsunternehmen Enova, das zum Klima- und Umweltministeriums gehört. Es hat u. a. die Aufgabe, die Entwicklung von moderner Energie- und Klimatechnologie voranzubringen.
Die Einführung elektrischer Shuttlebusse ist eine wichtige Maßnahme zur Senkung des Ausstoßes von Treibhausgasen durch den Flughafen”, so Stine Ramstad Westby, Executive Vice-President für Betriebsabläufe und Infrastruktur von Avinor.

Avinor strebt bis etwa 2022 eine Halbierung seiner gesamten kontrollierbaren Treibhausgasemissionen gegenüber 2012 an.
VDL Bus & Coach verwendet ein 216-kWh-Lithium-Ionen-Batteriesystem hoher Kapazität für die Citea SLFA-181 Electric. Dieses bietet die Flexibilität eines höheren Energieinhaltes, während die Vorteile des Schnellladens erhalten bleiben. Das Batteriesystem wird luftgekühlt und elektrisch beheizt, so dass sich die Batterie jederzeit in einem optimalen Betriebszustand befindet.
Bei den Ladegeräten arbeitet VDL Bus & Coach erneut mit dem niederländischen Unternehmen Heliox zusammen. Für zwischenzeitliches Schnellladen wird am Gate in Oslo ein 300-kWh-Schnelllader zur Verfügung stehen. Mit Hilfe des Pantografen auf dem Dach des Busses wird die Batterie innerhalb kurzer Zeit aufgeladen. Um den Energieverbrauch des Busses zu reduzieren, kann während des Schnellladens auch auf die Innentemperatur Einfluss genommen werden. An 8 Ladesäulen (30 kW) im Busdepot werden zudem die Busse über Nacht voll aufgeladen und gegebenenfalls vorkonditioniert.

 

Bildquelle: VDL Bus & Coach


DatenschutzPresseMediadatenKontaktAGBImpressum(c) 2003-2019 Bustreff.de - All rights reserved