Bustreff.de
  Jetzt registrierenVerzeichnisPreiseServiceKontakt02.04.2020
Login
eMail oder ID:

Passwort:

Passwort vergessen?
Noch kein Login?

Startseite
Busvermittlung
Stellenangebote
Bushandel
Ersatzteile
BUSMAGAZIN
 Umfragen
groupedia
TravelSecure
Katalogreisen
Forum
Leistungen
Service

Bustreff.de | News-Archiv

Der Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) ist mit den gestern (25.3.) gefassten Beschlüssen des Deutschen Bundestag zu den finanziellen Unterstützungen für Unternehmen im Rahmen der Corona-Krise nicht zufrieden. Die Abgeordneten beschlossen gestern in Berlin einen Nachtragshaushalt von 156 Mrd. Euro. Nachdem Urteil des bdo klafft für Unternehmen, die zwischen elf und 249 Beschäftigten haben, eine … mehr



MAN: Geschäftsbericht 2019

Datum: Quelle: BUSMAGAZIN

MAN: Geschäftsbericht 2019   Der Fahrzeugbauer MAN veröffentlichte aktuell seinen Geschäftsbericht 2019. Demnach lagen Umsatz und operatives Ergebnis über dem Vorjahr. Aussagen über das Geschäftsjahr 2020 hält der Konzern aufgrund der Corona-Krise für zurzeit nicht möglich. Dank der lebhaften Bestellungen des Vorjahres sowie des ersten Quartals 2019 und dem großen Auftragsbestand, mit dem das Unternehmen … mehr



Die Fraktionen der CDU/CSU und der SPD haben den Entwurf eines Gesetzes (19/18110) im Deutschen Bundestag vorgelegt, mit dem die Folgen der COVID-19-Pandemie für Bürger und Unternehmen gemildert werden sollen. Es sieht befristete Änderungen und Ergänzungen im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht vor. Das Paket umfasst ein Gesetz zur vorübergehenden Aussetzung der Insolvenzantragspflicht und zur Begrenzung … mehr



Die IT-Sicherheitsexperten der Landesverwaltung in Mecklenburg-Vorpommern warnen aktuell vor einer spürbar zunehmenden Bedrohung durch Hacker und Online-Kriminelle im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. „Die deutlich gestiegene Nutzung von Home-Office, also dem Arbeiten von Zuhause via öffentlicher Telefon- und Datenleitungen auf den Computerservern im Büro, scheinen IT-Kriminelle vermehrt zu nutzen, um neue Sicherheitslücken zu suchen und die … mehr



Mehrere Quellen berichten übereinstimmend, dass Unternehmen Sozialbeiträge später zahlen dürfen. Demnach soll es auf Antrag bei der Krankenkasse möglich sein, die laufenden Beiträge bis Mai 2020 zu schieben. Zinsen sollen für diese Stundung nicht anfallen, ebenso sollen keine Sicherheitsleistungen gefordert werden. Quellen: Spiegel N-TV



Die bisherigen Schritte der Bundesregierung zur Rettung von Unternehmen lassen die meisten Busbetriebe in Deutschland schutzlos zurück, zu dieser Feststellung kommt der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo). Zwischen den aufgelegten Fonds für große Konzerne und Kleinstbetriebe drohen Unternehmen mittlerer Größe vergessen zu werden. Der bdo warnt daher nachdrücklich vor den wirtschaftlichen Folgen: Eine dramatische Welle unverschuldeter … mehr



Der RDA hat sich die Mühe gemacht, die internationalen Einschränkungen im Reiseverkehr bzw. dem allgemeinen Verkehr einmal aktuell aufzuführen. Diese Informationsliste reichen wir gerne weiter. Die hier genannten Informationen basieren auf Rückmeldungen aus dem Auswärtigen Amt. Es handelt sich dabei um eine Momentaufnahme, Änderungen können jederzeit und unangekündigt erfolgen. Der RDA empfiehlt darüber hinaus auch … mehr



Die WSW Mobil GmbH aus Wuppertal, Teil des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr, und der Betreiber RVK Köln haben bei Solaris Bus & Coach S.A. eine Bestellung für insgesamt 25 wasserstoffbetriebene Stadtbusse vom Typ Solaris Urbino 12 hydrogen aufgegeben. 10 der 25 bestellten Bussen werden in Wuppertal fahren, die restlichen 15 Einheiten werden ihren Dienst auf RVK-Linien in … mehr



Nahezu alle Branchen leiden zurzeit massiv unter den wirtschaftlichen Folgen, die diese Pandemie mit sich bringt. Der Tourismus ist dabei schlagartig zum Stillstand gekommen und dies bringt etliche Unternehmen der Bus- und Gruppenreisebranche in massive Insolvenzgefahr, wenn der Staat nicht zügig einen Rettungsschirm aufspannt und finanziell eingreift. Auch die Bundesländer versuchen, zusätzlich unter die Arme … mehr



Mercedes-Benz Lkw, FUSO und Daimler Buses setzen nach eigenen Angaben derzeit alles daran, ihre Kunden in der aktuellen Situation weiterhin mit Ersatzteilen und Instandhaltungsleistungen zu versorgen. Wo immer organisatorisch möglich – und vorbehaltlich der jeweiligen gesetzlichen und behördlichen Auflagen – wollen sie das Servicenetz in Europa mit insgesamt bis zu 3.000 Stützpunkten flächendeckend aufrechterhalten. Hierzu … mehr






DatenschutzPresseMediadatenKontaktAGBImpressum(c) 2003-2020 Bustreff.de - All rights reserved