Bustreff.de
   Jetzt registrieren Verzeichnis Preise Service Kontakt 15.05.2021
Login
eMail oder ID:

Passwort:

Passwort vergessen?
Noch kein Login?

Startseite
Busvermittlung
Stellenangebote
Bushandel
Ersatzteile
BUSMAGAZIN
groupedia
Katalogreisen
Forum
Leistungen
Service

Bustreff.de - Branchennews

bdo fordert schnelles Ende des Berufsverbots für Reisebusunternehmen

Datum: Quelle: BUSMAGAZIN

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) hat am 4. Mai 2021 eine schnelle Rückgabe von Grundrechten an Geimpfte, Genesene und Getestete sowie vor allem ein Ende des Berufsverbots für Reisebusunternehmer gefordert. Hierbei muss ein Flickenteppich von widersprüchlichen Einzelregelugen der Bundesländer oder der EU-Mitgliedstaaten bei grenzüberschreitenden Fahrten unbedingt verhindert werden, so der bdo.

Der Verband appelliert eindringlich an die Politik in Bund und Ländern, die für diese Schritte notwendigen rechtlichen und organisatorischen Voraussetzungen sofort zu schaffen. Angesichts sinkender Infektionszahlen und einer deutlich beschleunigten Impfkampagne sollte das derzeit noch in den Verordnungen der Bundesländer festgeschriebene Reisebusverbot schnell fallen.

Als einziges Verkehrsmittel wurden Fahrten mit dem Reisebus – anders als bei Flug- und Zugverkehr – im Frühjahr 2020 sowie anhaltend seit Spätherbst letzten Jahres mit einem Komplettverbot belegt. Diese einseitige Benachteiligung muss beendet werden, verlangt der Verband. Die Rückgabe von Freiheiten für Geimpfte, Genesene und auch Getestete muss nach Meinung des bdo jetzt zeitnah erfolgen. Dazu gehöre die Möglichkeit, Busreisen innerhalb von Deutschland sowie auch in andere Länder wie u. a. Österreich wahrzunehmen.

 

Bildquelle: Daimler AG

 




Datenschutz Presse Mediadaten Kontakt AGB Impressum (c) 2003-2021 Bustreff.de - All rights reserved