Bustreff.de
  Jetzt registrierenVerzeichnisPreiseServiceKontakt06.03.2021
Login
eMail oder ID:

Passwort:

Passwort vergessen?
Noch kein Login?

Startseite
Busvermittlung
Stellenangebote
Bushandel
Ersatzteile
BUSMAGAZIN
groupedia
Katalogreisen
Forum
Leistungen
Service

Bustreff.de - Branchennews

BUSMAGAZIN: Sonderveröffentlichung Februar

Datum: Quelle: BUSMAGAZIN

Auch an BUSMAGAZIN und an der Redaktion ist Corona nicht ganz spurlos vorbeigegangen. Wir legen daher die Printausgaben Februar und März zusammen. Die kommende Doppelnummer liegt dann Anfang März in Ihrem Postfach.

Trotzdem wollen wir Ihnen einige der spannenden Themen aus dem Februar nicht vorenthalten und Sie bis zum März vertrösten. Daher haben wir eine Artikelauswahl hier im Internet bei BUSMAGAZIN.de veröffentlicht. Wir laden Sie daher zu einer kleinen Themenreise ein, schicken Sie z. B. im Beitrag zum Klimahaus Bremerhaven 8° Ost einmal um die Welt – eben auf dem Längengrad 8° Ost. Von Bremerhaven geht’s über die Alpen, durch Afrika, Antarktis und die Südsee zurück in die norddeutsche Hafenstadt.

Zudem entführen wir Sie mittels den Mayrhofner Bergbahnen in die alpine Welt rund um den Actionberg Penken und den Genießerberg Ahorn. Sommer wie Winter bieten die österreichischen Touristiker für ihre Gäste, ob klein oder groß, dort oben ein attraktives Freizeitprogramm.

Wer sich wiederum für Verwöhnaromen für Zunge und Gaumen interessiert, ist sicherlich bei unserem Beitrag zur Edelbrennerei Feller gut aufgehoben. Die Süddeutschen haben da etliche bekömmliche Schätzchen im Programm.

Die Hoffnung auf den September 2021 und damit auf die jährlichen Highlights im Veranstaltungskalender des Landgestüts Redefin ist vor Ort spürbar. Denn die Protagonisten der berühmten Hengstparade scharren schon mit den Hufen und setzen darauf, dass die traditionsreichen Reiterparaden wie geplant im Herbst dieses Jahres stattfinden können. Details dazu finden Sie in dem entsprechenden Beitrag.

2021 ist ebenfalls für die jüdische Gemeinschaft in Deutschland ein ganz wichtiges Jahr. Denn vor 1700 Jahren wurden sie erstmalig in einem kaiserlichen Schreiben an die Stadt Köln erwähnt. Dem entsprechend nimmt man dieses zum Anlass, ein Festjahr zu begehen. Der Kölner Verein „321–2021: 1 700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ (#2021JLID) koordiniert und gestaltet dabei die geplanten Festveranstaltungen.

Ihre Redaktion

Hier geht es zu den: Sonderveröffentlichungen




DatenschutzPresseMediadatenKontaktAGBImpressum(c) 2003-2021 Bustreff.de - All rights reserved