Bustreff.de
  Jetzt registrierenVerzeichnisPreiseServiceKontakt05.03.2021
Login
eMail oder ID:

Passwort:

Passwort vergessen?
Noch kein Login?

Startseite
Busvermittlung
Stellenangebote
Bushandel
Ersatzteile
BUSMAGAZIN
groupedia
Katalogreisen
Forum
Leistungen
Service

Bustreff.de - Branchennews

Solaris-Postbus AG: Rahmenvertrag über 182 Busse

Datum: Quelle: BUSMAGAZIN

Solaris Bus & Coach unterschrieb kürzlich drei Rahmenverträge für die Lieferung von bis zu 182 Bussen nach Österreich. Die Österreichische Postbus AG entschied sich für Solaris als potenziellen Lieferanten von sowohl emissionsfreien als auch konventionell angetriebenen Fahrzeugen. Gemäß den unterzeichneten Rahmenverträgen können bis zu 40 Wasserstoffbusse und 142 Dieselbusse unterschiedlicher Längen in den Jahren 2021-2023 abgerufen werden.

Die im Rahmenvertrag angebotenen Wasserstoffbusse von Solaris sind die innovativsten Fahrzeuge des Herstellers. Die Energie, mit der die Busse angetrieben werden, wird in den 70 kW starken Brennstoffzellen hergestellt. Der Strom wird in einer umgekehrten Elektrolyse erzeugt und dann dem Antrieb direkt zugeführt. Der Antrieb besteht aus einer Achse mit E-Motoren. Die einzigen Nebenprodukte dieses Prozesses sind Wärme und Wasserdampf. Darüber hinaus wird jedes der bestellten Fahrzeuge mit einer Solaris-High-Power-Batterie ausgestattet. Der für den Antrieb notwendige Wasserstoff wird gasförmig in Tanks mit einer Gesamtkapazität von 1.560 l gespeichert, die auf dem Dach platziert sind.

Die Verträge sehen auch die Beschaffung der Urbino vor, die mit den Euro-6-Motoren ausgestattet werden. Die größten, 18 m langen Busse werden eine Türanordnung 2-2-2-0 besitzen. Diese können 140 Fahrgäste aufnehmen (51 Sitzplätze). Die Solaris Urbino 12 verfügen über 37 Sitzplätze, die Urbino 8,9 LE über 26 Sitzplätze. Sowohl die Gelenk- als auch die Solobusse werden von 270 kW starken Motoren angetrieben, während der Urbino 8,9 LE mit 204 kW auskommt.

 

Bildquelle: Solaris




DatenschutzPresseMediadatenKontaktAGBImpressum(c) 2003-2021 Bustreff.de - All rights reserved