Bustreff.de
  Jetzt registrierenVerzeichnisPreiseServiceKontakt07.08.2020
Login
eMail oder ID:

Passwort:

Passwort vergessen?
Noch kein Login?

Startseite
Busvermittlung
Stellenangebote
Bushandel
Ersatzteile
BUSMAGAZIN
groupedia
Katalogreisen
Forum
Leistungen
Service

Bustreff.de - Branchennews

Deutsches Schifffahrtsmuseum Bremerhaven: Kogge trifft Playmobil

Datum: Quelle: BUSMAGAZIN

Die Bremer Kogge im Deutschen Schifffahrtsmuseum (DSM) in Bremerhaven gilt als das am besten erhaltene Schiff des Mittelalters. Das aus dem Jahr 1380 stammende Ausstellungsstück ist eine der Hauptattraktionen des Museums und hat schon zahlreiche Besucher in die größte Stadt an der Nordseeküste gelockt. Mit der aktuellen, noch bis 25. Oktober 2020 geöffneten Sonderausstellung erhält das betagte Schiff geradezu spielerisch frischen Beistand. In „Kogge trifft Playmobil – Die Geschichte eines Schiffes neu erzählt“ stellt der Hamburger Playmobil-Fan Oliver Schaffer Szenen und Personen aus der bewegten Historie des Schiffes nach und haucht in Zusammenarbeit mit dem DSM der Kogge so neues Leben ein. So wird ein mittelalterlicher Hafen wieder lebendig, zeigen Kogge-Maler im 19. Jh. ihre Werke oder Figuren und Kulissen versetzen die Besucher in die Zeit des Wrackfundes in der Weser aus dem Jahr 1962. Kombiniert wird die Ausstellung für alles Altersklassen mit einem originellen digitalen Angebot.
„Kogge trifft Playmobil“ ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt beträgt p.P. 6 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die Tickets sind online oder vor Ort erwerbbar, Wunschtermine können vorab gebucht werden. Es gelten die aktuellen Hygiene- und Besuchsregeln. Weitere Informationen: DSM, Tel. 0471/482070, info@dsm.museum www.dsm.museum

Bild: Sie erzählen die Geschichte der Bremer Kogge im DSM in den Havenwelten Bremerhaven neu: Playmobilfiguren von Oliver Schaffer

Bildquelle: DSM/Hauke Dressler




DatenschutzPresseMediadatenKontaktAGBImpressum(c) 2003-2020 Bustreff.de - All rights reserved